Heilpädagogische Tagesstätte  

Ergänzende Pädagogische Angebote

Zwei Heilpädagoginnen arbeiten mit den Kindern in Einzelsituationen oder Kleingruppen. Es finden Angebote wie Sozialkompetenztraining, Aufmerksamkeitstraining, Psychomotorikstunden, Kreativgruppen oder gezielte Vorbereitung auf die Schule statt.

Jährlich wird innerhalb unserer Einrichtungen durch den psychologischen Fachdienst eine Intelligenzdiagnostik mit ihrem Kind durchgeführt. Des Weiteren stehen die Psychologen den Fachkräften und den Eltern beratend zur Seite. Sollte der Bedarf bestehen so übernimmt der psychologische Fachdienst auch die Einzelförderung Ihres Kindes.

Kinder, die vor der Einschulung stehen erhalten einmal in der Woche
Vorschulerziehung. Hier werden schulische Verhaltensweisen eingeübt und
verschiedenste Angebote durchgeführt, die die Kinder auf die Schule
vorbereiten.

Sollte ihr Kind Auffälligkeiten in der Motorik oder Sprache aufweisen, so besteht innerhalb der Einrichtung, auf Verordnung des Arztes, die Möglichkeit Logopädie, Ergotherapie oder Physiotherapie zu erhalten.
Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Elternarbeit. Es finden mindestens alle 6 Wochen Elterngespräche statt, in denen der aktuelle Entwicklungsstand, Fördermöglichkeiten und Erziehungsproblematiken angesprochen werden können. Zudem bieten wir regelmäßigen Abständen ein Elternveranstaltungen und einen Elternkurs an.

Weitere Angebote für Ihr Kind:

Wöchentliches Turnen und Rhythmik, Nutzung des Snoezelenraumes, Ausflüge in die nähere Umgebung (Stadt, Donau, Spielplätze), Besuch von Theatervorstellungen, Zubereitung von Essen, gelegentliches Schwimmen im hauseigenen Schwimmbad und vieles mehr.

Weitere Infos zum Thema »Heilpädagogische Tagesstätte«