Pressespiegel 2014  

23.06.2014 Donaukurier
Rekordbetrag

5500 Euro erspielten 16 Fußballteams am vergangenen donnerstag beim Benefiz-Tunier des FC Niederfeld. Der Betrag gehr zu einem Teil an eine Rollstuhlfahrerin aus Burgheim.
Zum Artikel geht es hier

17.06.2014 Donaukurier
Lächend Meister werden

Wie man Gegner beieindruckt und außer Gefecht setzt, ohne dass man dabei gleich drohend die Hand erheben muss, konnten behinderte und nicht behinderte Kinder gestern bei einer Vorführung im Caritas-Zentrum St Vinzenz lernen.
Zum Artikel im Donau Kurier geht es hier.

13.06.2014 Donaukurier
Geldübergabe vor dem Rathaus

Exact 1111,11 Euro überreichte Jörg Fritsche, Leiter der Fitnessabteilung in der Donautheme Wonnemar gestern an Cornelia Eichlinger, Bereichsleiterin der Offenen Hilfen des Caritas-Zentrums St. Vinzenz.
Zum Artikel geht es hier.

19.05.2014 Donaukurier
14.05.2014 Ingolstädter Anzeiger
Veranstaltung zu Internationalen Familientag

Zum Internationalen Tag der Familie findet am Samstag den 17. Mai von 10 bis 15 Uhr eine bunter Familientag unter dem Motto "jedes Kind hat seinen Platz" auf dem Rathausplatz statt.
Zum Artikel geht es hier
Zum Artikel im Donau Kurier geht es hier

10.05.2014 Donaukurier
Testfahrt im Rollstuhl

Menschen mit Behinderung müssen oft viele Barrieren überwinden, um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von mit Behinderung haben die Anbieter der offenen Behindertenarbeit (OBA) der Region 10 deshalb am Freitag am Rathausplatz eine Aktíonstag organisiert.
Zum Artikel geht es hier (2 MB pdf)

 

7.05.2014 Ingolstädter Anzeiger
8.05.2014 Donaukurier
Kunst für besondere Menschen

Am Samstag, 10. Mai, startet ab 14 Uhr das Projekt "Kunstzentrum Besondere Menschen" in der Tanz- und Kulturwerkstatt mit einem umfangreichen Kursangebot, das sich an Menschen mit Behinderung aller Schweregrade richtet. Das Angebot umfasst Tanz, Theater, Musik und Malerei.
Zum Artikel im Ingolstädter Anzeiger (0,5 MB pdf)
Zum Artikel im Donaukurier (0,5 MB pdf)

1.05.2014 Donaukurier
Viel erreicht - noch viel mehr vor

Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Erstmals haben sich in diesem Jahr alle Anbieter der offenen Behindertenarbeit der Region zusammengetan, um gemeinsam ein Zeichen setzen. Ihr Motto: "Schon viel erreicht - noch viel mehr vor."
Den vollständigen Presseartikel können Sie hier nachlesen (3 MB pdf)

28.04.2014 Donaukurier
Mobile Frühförderung: Bezirk gibt Entwarnung

Der Artikel im Donaukurier (24.04.2014) über den Ärger um die Finanzierung der mobilen Frühförderung hat die Ingolstädter Bezirksrätin Patricia Klein (CSU) auf den Plan gebracht.
Den vollständigen Bericht lesen Sie hier nach (0,2MB pdf)

24.04.2014 Donaukurier
Die Leidtragenden sind die Kinder

Der Leiter des Caritas-Zentrums St. Vinzenz, Markus Pflüger, schlägt Alarm. St. Vinzenz ist Frühförderstelle für den Einzugsbereich Ingolstadt und den gesamten Landkreis Eichstätt. Jetzt sieht Pflüger die Existenz gefährdet. Grund sind Unstimmigkeiten bei der Finanzierung.
Dem gesamten Artikel können Sie hier nachlesen (1,1MB pdf).

14.04.2014 Donaukurier
Motorradclub Streetbunnycrew übergibt 3500€

Viele überraschte Gesichter gab es gestern, als 100 rosafarbene Hasen auf ihren Motorrädern durch die Stadt dröhnten: Die Streetbunnycrew war unterwegs, um dem Caritas-Zentrum St. Vinzenz eine Spende über 3500 Euro zu überreichen.
Den vollständigen Bericht mit Fotos finden Sie hier. (3 MB pdf)  

12.04.2014 Donaukurier
Spendenübergabe

Der Erlös eines Tages der offenen Tür an der Landwirtschaftsschule in Höhe von 800 Euro ist als Spende an das Caritas-Zentrum gegangen. Klassensprecherinnen Rosa Maria Sterler und Eva Maria Hagl überreichten den symbolischen Scheck gemeinsam mit den Lehrerinnen Stilla Hartmann und Christine Schwarzmeier an Schuldirektor Roberts Krigers.
Zum Foto (0,3 MB pdf)


10.04.2014 Eichstätter Kurier
Gottesdienst für Menschen mit und ohne Behinderung


"Miteinander leben - miteinander feiern" lautete das Motto eines Gottesdienstes für Menschen mit und ohne Behinderung in der Pfarrkirche Rebdorf. Vorbereitet hatte den Gottesdienst der Regionalbeauftragte für inkludierende und seelsorgerischer Aufgaben, Erich Holland.
Wer noch daran beteiligt war, lesen Sie hier nach (0,4 MB pdf)

6.04.2014 Kirchenzeitung
Bischof Hanke führte zahlreiche Gespräche

Bischof Dr. Gregor Maria Hanke OSB hat die Pfarrei St. Josef in Ingolstadt besucht. Pfarrer Dr. Josef Schierl begrüßte den Bischof, der gleich anschließend die Schulen an der Pestalozzistraße aufsuchte.
Auch im St.Vinzenz war er zu Besuch (0,5 Mb pdf)

23.03.2014 Kirchenzeitung
Projekt der Heilpädagogischen Tagesstätte im Caritas-Zentrum St.Vinzenz wird gefördert

"Wir sind alle Tänzer" heißt ein Projekt für behinderte Kinder und Jugendliche, das im Caritas-Zentrum St.Vinzenz Ingolstadt seit dem Jahr 2010 angeboten wird. Die aus Argentinien stammende Tanz- und Theaterpädagogin Maria Nieves Tietze erarbeitet in diesem Projekt gemeinsam mit den Kindern Tanzpräsentationen.
Mehr zum dem Projekt erfahren Sie hier (1,3 MB pdf)

 11.03.2014 Donaukurier
Tanzen ohne Grenzen

Mit einem neuen Tanzprojekt begeistert die Theaterpädagogin und Tänzerin Maria Nieves Tietze seit September 2013 Kinder und Jugendliche im Caritas-Zentrum St.Vinzenz. Die Buben und Mädchen mit geistiger Behinderung spüren dabei keine Grenzen.
Zum ausführlichen Bericht (2MB pdf)

18.02.2014 Donaukurier
Voll normal

Das Model ist in der Region bisher einzigartig: Erstklässler der Grundschule an der Lessingstraße sowie der Förderschule des Caritas-Zentrums St.Vinzenz werden seit diesem Jahr bis zu zehn Stunden pro Woche gemeinsam unterrichtet. Die "Partnerklassen" finden überall großes Lob:
Zum ausführlichen Bericht (2MB pdf)

17.01.2014 Donaukurier
Tanz als Therapie

Vorsicht nimmt sie einen Jungen aus dem Rollstuhl. Wiegt ihn zum Takt der Musik  in ihren Armen. Streichelt seine Schultern. Wenn Maria Nieves Tietze mit behinderten Kindern und Jugendlichen tanzt, ist das Publikum mucksmäuschenstill. Die Zuschauer sind fasziniert, schauen mit großen Augen zu. So etwas anrührendes Schönes sehen sie selten.
Zum vollständigen Bericht mit Foto finden Sie hier (1MB pdf)

11.01.2014 Donaukurier
Hinter den Kulissen

Einen bezaubernden Besuch im Stadttheater haben am Freitag wieder Kinder aus dem Caritas-Zentrum St. Vinzenz erlebt. Nach der Aufführung des Stücks "Aladin und die Wunderlampe" durften sie mit den Darstellern auf die Bühne.
Zum Foto (0,5MB pdf)

Weitere Infos zum Thema »Pressespiegel «