Erste Kontaktaufnahme
 
So viel Mut
 
Alle fühlen sich wohl
 
Putzen ist wichtig
 
Unser "stärkstes" Pferd
 
Erlebnispädagogische Angebote  

Heilpädagogisches Reiten

Die Heilpädagogische Tagesstätte des Caritas-Zentrums St. Vinzenz bietet das „Heilpädagogische Reiten“ (ein Bereich aus dem „Therapeutischen Reiten") an, welches den pädagogisch /psychologischen Aspekt besonders berücksichtigt. Seit dem Schuljahr 2006/2007 können die Tagesstättengruppen einmal wöchentlich in der Reittherapieanlage der Lebenshilfe der Region 10 in Gut Aufeld in Ingolstadt- Hagau dieses Angebot wahrnehmen.

Im Reitstall am Keltentor der Familie Schnell in Manching gibt es auch die Möglichkeit ein ergänzendes erlebnispädagogisches Angebot wahrzunehmen. Beim „Umgang mit Ponys und erste Reiterfahrung" sammeln die Kinder der SvE-Gruppen spielerisch erste Erfahrungen mit Pferden.

Hier einige Impressionen aus den vergangenen Jahren:

Pony mit Kindern im StahlPony's im StallKinder und Betreuer mit Pony auf der Wiese

 

 

 

 

 

 


 Gruppbenbild der Therpeuten und der Kinder, zwei von ihnen sitzen auf einem Pferd
 

 

 

Frau Lohrentz gibt einem Kind auf dem Pferd Halt

 

Weitere Infos zum Thema »Heilpädagogisches Reiten«