Umweltmanagement  

Sanierung der Innenbeleuchtung


Förderkennzeichen: 03KS7568
Projektträger: Jülich http://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen
Bundesministerium für Umwelt: http://www.klimaschutz.de

Folgende Maßnahmen wurden in der Einrichtung durchgeführt:
Die alten Leuchten wurden durch neue, effizientere Leuchten ersetzt. Durch die neue LED-Technik mit einem höheren Lichtstrom bei gleichzeitig geringerem Stromverbrauch, konnte die Anzahl der Leuchten reduziert und die Beleuchtungsstärke entsprechend der DIN EN 12464-1 erreicht werden. 
924 Leuchten mit Leuchtstoff- und Halogen-Lampen wurden durch 427 LED-Leuchten ersetzt.
Die Sanierung-Beleuchtung im St. Vinzenz ist von Elektrofirma Appel, Ingolstadt durchgeführt worden. Von Juni 2014 bis November 2014.

Aspekte der Energieeinsparungen:
Durch das Förderprogram "Klimaschutzprojekte" des BMU als Anreiz, ersetzte die Caritas wichtige Teile der Beleuchtungsanlage. Dabei konnte gezeigt werden, dass 62% bis 97% der Energie und damit das CO2-Ausstoßes reduziert werden konnten.
Außerdem konnte die Anzahl der Leuchten bis zur Hälfte reduziert werden. Darüber hinaus wurde eine Lichtsteuerung wie z.B. Tageslichtfühler und Bewegungsmelder geplant, um den Energieverbrauch zu optimieren.
Die Kosten der Maßnahme sind mit 40% durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit bezuschusst worden.
Konkrete jährliche Einsparungen des Stromverbrauches:
St. Vinzenz 65.878 kWh
Jeder Bereich bekommt eine zur Nutzung und Architektur passende zeitgemäße Beleuchtung. Dabei wird auf automatische Funktion wert gelegt, ohne die Nutzer zu bevormunden. So wird eine Tageslichtanpassung der Beleuchtung in den lichtdurchfluteten Räumen der Kindertagesstätte und der Schule eingesetzt.
Andererseits wurden vor allem in den Fluren Bewegungsmelder verwendet, damit die Flure nur bei Benutzung beleuchtet sind.
Einer längere Lebensdauer der Leuchtmittel "LED“ gewährleistet einen geringere Wartungsaufwand.

Klassenräume Tagesstätte.

Neue LeuchtdiodenKlassenraum mit neuen Leuchtdioden 

 

Friedrich-Ebert-Str. 6, HPT-G

 Heilpädagogische TagestätteHeilpädagogische Tagesstätte

 
St. Anna
Sankt Anna WohnheimSankt Anna Wohnheim

 

Logo BundesumweltministeriumLogo Klimaschutz